Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Mountainbiking

Enduro: Furcletta via Hörnli

Mountainbiking · Arosa
Responsible for this content
Arosa Tourismus Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Arosa Tourismus
Map / Enduro: Furcletta via Hörnli
1800 2100 2400 2700 3000 3300 m km 5 10 15 20 25 30 Panoramarestaurant Rothorngipfel SAC-Ramozhütte

Die anspruchsvolle Enduro Tour bietet alles was das Trailherz begehrt. Abwechslungsreiche und schwierige Abfahrten, Tragepassagen, atemberaubende Landschaften und traumhafte Abgeschiedenheit von der Masse.

difficult
32.1 km
6:46 h
2483 m
2483 m

Die anspruchsvolle Tour startet in Arosa beim Hörnli-Express wobei es mit der Gondel zum Hörnli und mit der Urdenbahn nach Lenzerheide geht. Die Abfahrt bis nach Scharmoin gibt schon einen ersten Vorgeschmack was euch auf der Tour erwartet. Mit der Rothornbahn gehts nun zum Gipfel und gleich startet die sehr anspruchsvolle Abfahrt bis zur Alp Sanaspans. Nun heisst, es Bike auf den Rücken und ca. 1.5 Stunden hoch bis zu Culmet laufen. Die Landschaft ist so atemberaubend schön, dass der Fussmarsch nur halb so schlimm ist. Oben angekommen gibt's als erstes Zückerchen eine anspruchsvolle Abfahrt bevor das Bike nochmals ca. 20 Minuten bis zum Furcletta Pass hochgetragen werden muss. Nun gehts endlich los, Trailspass ohne Ende durch das verzauberte Welschtobel welche an Vielseitigkeit kaum zu toppen ist. Auf dem Weg findet ihr die SAC Ramozhütte. Wers gemütlich nimmt, kann auch in dieser Hütte übernachten und die Ruhe des Tals den ganzen Abend lang aufsaugen. Trailgirige Fahrer düsen weiter bis zur Isla wo zum Schluss ein kleiner aber knackiger Ausstieg zurück nach Arosa auf euch wartet.

Author’s recommendation

Wer die Tour zum ersten Mal macht, soll es richtig geniessen und in der Ramozhütte übernachten. Die Landschaft und die Ruhe ist einfach unbezahlbar.

 

 

outdooractive.com User
Author
Nicole Hemmi
Updated: March 25, 2019

Difficulty
S5 difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2855 m
Lowest point
1617 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Panoramic Restaurant Rothorn Summit
Hörnli Hut Arosa

Safety information

Sehr schwierige Abfahrten, die Tour ist nur für geübte Biker möglich

Equipment

Geeignet für All-Mountain, Touren- und Endurobikes

Tips, hints and links

Die anspruchsvolle Tour startet in Arosa beim Hörnli-Express wobei es mit der Gondel zum Hörnli und mit der Urdenbahn nach Lenzerheide geht. Die Abfahrt bis nach Scharmoin gibt schon einen ersten Vorgeschmack was euch auf der Tour erwartet. Mit der Rothornbahn gehts nun zum Gipfel und gleich startet die sehr anspruchsvolle Abfahrt bis zur Alp Sanaspans. Nun heisst, es Bike auf den Rücken und ca. 1.5 Stunden hoch bis zu Culmet laufen. Die Landschaft ist so atemberaubend schön, dass der Fussmarsch nur halb so schlimm ist. Oben angekommen gibt's als erstes Zückerchen eine anspruchsvolle Abfahrt bevor das Bike nochmals ca. 20 Minuten bis zum Furcletta Pass hochgetragen werden muss. Nun gehts endlich los, Trailspass ohne Ende durch das verzauberte Welschtobel welche an Vielseitigkeit kaum zu toppen ist. Auf dem Weg findet ihr die SAC Ramozhütte. Wers gemütlich nimmt, kann auch in dieser Hütte übernachten und die Ruhe des Tals den ganzen Abend lang aufsaugen. Trailgirige Fahrer düsen weiter bis zur Isla wo zum Schluss ein kleiner aber knackiger Ausstieg zurück nach Arosa auf euch wartet.

Start

Obersee Arosa (1736 m)
Coordinates:
Geographic
46.782860, 9.681749
UTM
32T 552039 5181260

Destination

Obersee Arosa

Turn-by-turn directions

Die anspruchsvolle Tour startet in Arosa beim Hörnli-Express wobei es mit der Gondel zum Hörnli und mit der Urdenbahn nach Lenzerheide geht. Die Abfahrt bis nach Scharmoin gibt schon einen ersten Vorgeschmack was euch auf der Tour erwartet. Mit der Rothornbahn gehts nun zum Gipfel und gleich startet die sehr anspruchsvolle Abfahrt bis zur Alp Sanaspans. Nun heisst, es Bike auf den Rücken und ca. 1.5 Stunden hoch bis zu Culmet laufen. Die Landschaft ist so atemberaubend schön, dass der Fussmarsch nur halb so schlimm ist. Oben angekommen gibt's als erstes Zückerchen eine anspruchsvolle Abfahrt bevor das Bike nochmals ca. 20 Minuten bis zum Furcletta Pass hochgetragen werden muss. Nun gehts endlich los, Trailspass ohne Ende durch das verzauberte Welschtobel welche an Vielseitigkeit kaum zu toppen ist. Auf dem Weg findet ihr die SAC Ramozhütte. Wers gemütlich nimmt, kann auch in dieser Hütte übernachten und die Ruhe des Tals den ganzen Abend lang aufsaugen. Trailgirige Fahrer düsen weiter bis zur Isla wo zum Schluss ein kleiner aber knackiger Ausstieg zurück nach Arosa auf euch wartet.

Note

Wildlife refuge Lenzer Horn, Rothorn: December 21 - April 30
all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Anreise mit der Rhätischen Bahn bis nach Arosa, von dort aus startet die Tour sogleich.

Getting there

Mit dem Auto nach Arosa und im Parkhaus Ochsenbüel stehen genügend Parkplätze zur Verfügung.

Parking

Parkhaus Ochenbüel

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Single Trail Map

Author’s map recommendations

Single Trail Map


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
S5 difficult
Distance
32.1 km
Duration
6:46 h
Ascent
2483 m
Descent
2483 m
Public transport friendly Loop Scenic With refreshment stops Insider tip

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.