Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Weitwanderweg empfohlene Tour Etappe 2

Schanfigger Höhenweg, 2. Etappe, Tschiertschen - Arosa

Weitwanderweg · Arosa
Verantwortlich für diesen Inhalt
Arosa Lenzerheide Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Arosa
    Arosa
    Foto: Marco Hartmann, Graubünden Ferien
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 14 12 10 8 6 4 2 km Feuerstelle Rot Tritt Bergkirchli Prätschalp Bergbeizli Ochsenalp Arosa Arosa Tschiertschen

Bergwanderung mit Panoramablick: Der zweite Abschnitt des Schanfigger Höhenwegs beginnt mit einem steilen Aufstieg von Tschiertschen und führt auf breiten Alpwegen über die Ochsenalp nach Arosa. 

 

mittel
Strecke 14,6 km
5:00 h
800 hm
400 hm
2.100 hm
1.310 hm

Das malerische Dorf Tschiertschen wurde zum schönsten Bergdorf Graubündens gewählt. Von da an gehts weiter über die Löser Richtung Ochsenalp. Unterwegs begegnet man zahlreichen Wanderern und Bikern. Die bewirtete Ochsenalp liegt ungefähr auf halbem Weg und bietet sich als Raststätte an. Alternativ gibt es eine Feuerstelle beim Rot Tritt oder beim Ober Prätschsee. Nach der Ochsenalp bietet sich die Route über die Scheidegg statt über den Rot Tritt an. Vom Prätschli fährt der Ortsbus zum Bahnhof Arosa. Wer zu Fuss ins Zentrum geht, dem bietet sich der Waldweg über die Scheitenböden bis zum Bahnhof an. In Arosa angekommen profitiert man als Übernachtungsgast von der Arosa all-inclusive Card

 

 

 

 

 

 

Autorentipp

Es bietet sich die Möglichkeit an oberhalb vom Prätschli den Abstecher über den Arlenwald zu machen. Bei der Mittelstation liegt das Arosa Bärenland - Dieser Umweg lohnt sich. 

Profilbild von Arosa Tourismus
Autor
Arosa Tourismus
Aktualisierung: 16.03.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.100 m
Tiefster Punkt
1.310 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 9,83%Schotterweg 19,67%Naturweg 66,10%Pfad 0,75%Straße 3,63%
Asphalt
1,4 km
Schotterweg
2,9 km
Naturweg
9,6 km
Pfad
0,1 km
Straße
0,5 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Bergbeizli Ochsenalp Arosa
Bergbeizli Ochsenalp Arosa
Prätschalp
Sennerei Maran
Restaurant "isblaatere"

Sicherheitshinweise

Diese Teilstrecke birgt keine Gefahren und ist sehr gut frequentiert, nicht nur von Wanderern, sondern auch von Mountainbikern. Da die Strasse breit ist, kommt man sich kaum in die Quere.

 

Weitere Infos und Links

Ist der Aufstieg ab Tschiertschen bis zum Gatter am Beginn der Ochsenalp geschafft, ist der (Höhen)Weg kupiert und angenehm zu bewandern. Insgesamt sind 650 Höhenmeter aufwärts und 250 Höhenmeter abwärts auf rund 14 km zu überwinden. Es ist mit ungefähr 4:15 Stunden reiner Wanderzeit zu rechnen.

Feuerstelle: Rot Tritt, oberer Prätschsee

Verpflegung unterwegs: Ochsenalp, Prätschlistall

Übernachtungsmöglichkeit: Verschiedene Unterkünfte in Arosa

 

 

 

 

 

 

Start

Tschiertschen (1.347 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'765'405E 1'187'437N
DD
46.817526, 9.606305
GMS
46°49'03.1"N 9°36'22.7"E
UTM
32T 546251 5185065
w3w 
///bewölkt.gasse.tauben
Auf Karte anzeigen

Ziel

Arosa

Wegbeschreibung

Tschiertschen - Clüs - Löser - Ochsenalp - Rot Tritt - Prätschalp - Prätschli - Arosa

Hinweis

Wildruhezone Weisshorn-Urdental: 20.12 - 15.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis nach Chur und weiter mit dem Postauto nach Tschiertschen. 

Anfahrt

Mit dem Auto über die Autobahn oder Landstrasse in die Bündner Hauptstadt Chur. Tschiertschen ist mit dem Auto ab Chur innert 20 Minuten zu erreichen. Mit dem Routenplaner finden Sie den einfachsten, bequemsten und schnellsten Weg nach Tschiertschen.  Wir empfehlen Ihnen jedoch ihr Auto in Chur zu parkieren und die Reise mit dem Postauto nach Tschiertschen fortzuführen. 

Parken

Diverse Parkhäuser in Chur.

Koordinaten

SwissGrid
2'765'405E 1'187'437N
DD
46.817526, 9.606305
GMS
46°49'03.1"N 9°36'22.7"E
UTM
32T 546251 5185065
w3w 
///bewölkt.gasse.tauben
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Regenjacke, allenfalls Wanderstöcke, genügend zu Trinken, Snack zum Essen. 

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,6 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
800 hm
Abstieg
400 hm
Höchster Punkt
2.100 hm
Tiefster Punkt
1.310 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights Von A nach B faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 27 Wegpunkte
  • 27 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.