Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
JST-Mountaindrive empfohlene Tour

Mittelstation - Arlenwaldweg - Eichhörnliweg - Obersee (Barrierefrei / JST)

JST-Mountaindrive · Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Arosa Lenzerheide Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Lynn Zanin, Arosa Lenzerheide
m 2000 1900 1800 1700 4 3 2 1 km
Barrierefreihe Wanderung mit wunderbaren Aussichten!
schwer
Strecke 4,8 km
1:15 h
0 hm
268 hm
2.011 hm
1.743 hm

Hinter dem Bahnhof Arosa beim Obersee steigen Sie in die Gondel der Luftseilbahn Arosa-Weisshorn ein und bei der Mittelstation wieder aus. Dort beziehen Sie den geländegängigen JST Multidrive Rollstuhl. Ein Mitarbeitender der Arosa Bergbahnen instruiert Sie.

Von der Mittelstation biegen Sie rechts ab und nach ein paar wenigen Metern gelangen Sie zum Arosa Bärenland. Nachdem Sie die Bären beobachtet haben, geht man wieder zurück auf den Arlenwaldweg. Sie begehen sich mitten durch das Wander- & Skigebiet, das sich im Sommer als grüne Matten mit weidenden Kühen präsentiert. Angekommen bei der Sennerei Maran gibt es leckeren Käse mit Milch von den vier Alpen in der Region. Ein wenig weiter unten befindet sich das Golf- & Sporthotel Hof Maran. Gegenüber liegt der Start des Eichhörnliwegs. Dort gibt es einen Spielplatz, eine Feuerstelle sowie ganz viele Tiere, die einem aus der Hand fressen. Der Weg endet beim Obersee, direkt neben der Talstation der Luftseilbahn Arosa-Weisshorn.

 

Autorentipp

Einen Stopp im barrierefreien Arosa Bärenland. Auch der Abenteuerpfad ist zugänglich.
Profilbild von Lynn Zanin
Autor
Lynn Zanin
Aktualisierung: 17.08.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Höchster Punkt
2.011 m
Tiefster Punkt
1.743 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Im Tal angekommen, können Sie nochmals eine Bergfahrt geniessen, um in der Mittelstation den JST-Multidrive Rollstuhl wieder abzugeben.

Merh zum Thema barrierefreies Arosa gibt es hier.

Start

Mittelstation Luftseilbahn Arosa-Weisshorn (2.011 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'769'832E 1'184'124N
DD
46.786624, 9.663057
GMS
46°47'11.8"N 9°39'47.0"E
UTM
32T 550609 5181666
w3w 
///steil.auftauchen.umschreiben

Ziel

Talstation Luftseilbahn Arosa-Weisshorn

Wegbeschreibung

Sobald Sie den JST-Mountain Drive bei der Mittelstation bezogen haben, sind Sie auch problemlos in unwegsamen Gelände unterwegs. Er ist speziell für naturbelassende Bergwanderwege, gropen Schotter, Wegstufen und Kopfsteinpflaster entwickelt worden.  Dank zwei starken Elektromotoren und der robusten Bauweise des Rollstuhls können coupierte Wanderwege, starke Steigungen und auch lange Naturbelag-Strecken problemlos befahren werden. Der Weg führt über den Arlenwaldweg zum Hof Maran, Eichhörnliweg zurück ins Dorf. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Chur her fährt die Rhätische Bahn im Stundentakt nach Arosa. Eine Voranmeldung ist erforderlich (24h) unter Tel. 0800 007 102, vom Ausland: +41 (0)51 225 78 44. Vom Bahnhof fährt der Bus mit Klapprampe nach Arosa, Prätschli.

Auch in Arosa angekommen bleiben Sie mobil. Der Arosa Bus transportiert seine Fahrgäste gerne von A nach B und bemüht sich um deren Bedürfnisse. Und auch wenn Sie ein Taxi nehmen möchten, gibt es Möglichkeiten: Das Alpin Taxi (+41 81 377 35 35) verfügt über grössere Taxis, bei welchen der Rollstuhl in den Kofferraum geladen werden kann.

Anfahrt

Von Chur her folgen Sie den Wegweisern über die Schanfiggerstrasse nach Arosa. Nach dem Dorfeingang folgen Sie der Hauptstrasse bis zum Bahnhof.

Parken

Beim Dorfeingang befindet sich eine Parkplatz-Infotafel. Beim Bahnhof Arosa befindet sich ein grosser Parkplatz mit zwei reservierten rollstuhlgerechten Plätzen.

Koordinaten

SwissGrid
2'769'832E 1'184'124N
DD
46.786624, 9.663057
GMS
46°47'11.8"N 9°39'47.0"E
UTM
32T 550609 5181666
w3w 
///steil.auftauchen.umschreiben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

JST Multidrive - Geländegängiger Elektrorollstuhl, der speziell für naturbelassende Bergwanderwege, gropen Schotter, Wegstufen und Kopfsteinpflaster entwickelt worden ist.  Dank zwei starken Elektromotoren und der robusten Bauweise des Rollstuhls können coupierte Wanderwege, starke Steigungen und auch lange Naturbelag-Strecken problemlos befahren werden. 

Bezug & Rückgabe bei der Mittelstation.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
4,8 km
Dauer
1:15 h
Abstieg
268 hm
Höchster Punkt
2.011 hm
Tiefster Punkt
1.743 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg barrierefrei hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.